Alles läuft, alles will – aber es reicht nicht …

von Matthias Vogel

Wenn es jemanden gibt, der das Ende der Saison herbeisehnt, dann ist es Harald Planer. Mit 1:7 geriet sein SFC Stern 1900 zuhause gegen den Lokalrivalen FC Viktoria 1889 Berlin unter die Räder – das war nicht zu erwarten. Aber immer dann, wenn die Steglitzer Fußballerinnen sich dem Tor des Tabellenzweiten annäherten, zog der das Tempo an und traf. „Wir können den Motor einfach nicht mehr starten“, sagte ein selbstkritischer Sterne-Coach am Ende.

Weiterlesen „Alles läuft, alles will – aber es reicht nicht …“

Viktoria unter Druck

von Matthias Vogel

Da ist es wieder, das Bezirks-Derby auf Regionalliga Niveau! Die Frauen des Steglitzer FC Stern 1900 erwarten am heutigen Sonntag, 12. Mai, den Tabellenzweiten aus Lichterfelde, den FC Viktoria 1889 Berlin. Es geht um viel Prestige und zumindest für die Viki-Girls auch um die Punkte: Etwas anderes als ein Dreier im Gepäck auf der fünf Kilometer langen Rückreise, und die Rießler-Elf könnte das Titelrennen abhaken.

Weiterlesen „Viktoria unter Druck“

Effektive Eiserne holen den Pokal

von Matthias Vogel

Nicht berauschend, aber auch nicht unverdient hat der erste Anzug des 1. FC Union Berlin den Pokaltag der Frauen für seinen Verein perfekt gemacht. Die Grothe-Elf knackte den Liga-Konkurrenten FC Viktoria 1889 nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 3:2 (3:1). Ausschlaggebend für den Erfolg war eine bärenstarke Defensive und eine gnadenlose Effektivität vor des Gegners Kasten.

Weiterlesen „Effektive Eiserne holen den Pokal“

Die Mutter aller Spiele

von Matthias Vogel

Im Finale des Polytan-Cups treffen am Tag der Arbeit, 1. Mai, die beiden aktuell besten Frauen-Fußball-Teams der Hauptstadt, der FC Viktoria 1889 und der 1. FC Union, aufeinander. Anpfiff im Ernst-Reuter-Stadion an der Onkel-Tom-Straße 40 ist um 14.30 Uhr. Prognosen anzustellen ist schwierig, die Dauerrivalen sind auf Augenhöhe. Das Momentum liegt aber sicher auf Seiten der Elf aus Köpenick.

Weiterlesen „Die Mutter aller Spiele“

Wieder Fahrt aufnehmen

von Matthias Vogel

Lichterfelde. Die Fußballerinnen des FC Viktoria 1889 Berlin haben ihre lange unantastbar wirkende Tabellenführung in der Regionalliga Nordost an den 1. FC Union Berlin abtreten müssen. Das schlaucht, das zehrt an den Nerven. Und dennoch: Die Saison kann immer noch großartig enden. Die Rießler-Elf steht im Pokal-Finale und liegt nur einen Zähler hinter der Konkurrenz aus Köpenick. Ein Sieg gegen den FC Erzgebirge Aue am Sonntag, 7. April, ist ein Muss. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Weiterlesen „Wieder Fahrt aufnehmen“

Was tun im letzten Drittel?

von Matthias Vogel

Hohen Neuendorf. Im Halbfinale des Polytan Cups der ersten Mannschaften stehen sich morgen die beiden Regionalligisten von Blau-Weiß Hohen Neuendorf und dem FC Viktoria 1889 Berlin gegenüber. Beide Coaches gaben sich im Vorfeld optimistisch, ins Finale des Berliner Pokals einziehen zu können. Ein Aber gab es nicht, wohl aber das gleiche Wenn auf beiden Seiten: Wenn es nämlich in der Offensive besser klappe als zuletzt.

Weiterlesen „Was tun im letzten Drittel?“

Advantage Union!

von Matthias Vogel

Lichterfelde. Eine herbe Abfuhr bekam der Spitzenreiter der Regionalliga Nordost, FC Viktoria 1889, vom Tabellenzweiten 1. FC Union Berlin am Sonntag verpasst. Mit 0:4 ging die Rießler-Elf im heimischen Stadion baden. Damit tauschten die beiden Rivalen die Rollen, ab sofort sind die Eisernen die Gejagten.

Weiterlesen „Advantage Union!“

Das ist doch wohl der Gipfel!

von Matthias Vogel

Lichterfelde. Wer heute um 14 Uhr ins Stadion Lichterfelde kommt, sieht das Beste, was der Frauenfußball in der Hauptstadt zu bieten hat. Spitzenreiter FC Viktoria 1889 Berlin empfängt den Tabellenzweiten 1. FC Union Berlin. Alle sind sich einig: Egal wie das Topspiel der Regionalliga Nordost ausgeht, eine Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft wird nicht fallen. Und deshalb geht es auch um jede Menge Prestige: Wer ist denn nun Berlins Nummer 1?

Weiterlesen „Das ist doch wohl der Gipfel!“

Nach oben ↑