Am Thron gerüttelt

von Matthias Vogel

Kreuzberg. Der 2:0-Sieg von Türkiyemspor gegen Blau Weiß 90 Berlin war eine ungewohnt schwere Geburt. Die Fußballerinnen aus Mariendorf hielten sehr gut mit und drängten ab Mitte der zweiten Halbzeit einer hart umkämpften Berlin-Liga-Partie auf den Anschlusstreffer. „Da hat uns dann so der letzte Wille gefehlt“, sagte die enttäuschte Spielmacherin der Gäste, Jana Teodoridis nach dem Abpfiff.

Weiterlesen „Am Thron gerüttelt“

Spitze oder Mittelmaß?

von Matthias Vogel

Lichterfelde. Ein richtungsweisendes Spiel haben die Fußballerinnen des FC Viktoria 1889 Berlin am heutigen Sonntag, 20. Oktober, zu bestreiten. Der aktuelle Tabellenzweite FC Phönix Leipzig gastiert im Rund am Ostpreußendamm. „Ein dickes Brett zu bohren“, findet Viki-Coach Roman Rießler. Dennoch steht seine Elf massiv in der Pflicht, möchte sie bei der Regionalliga-Musik bleiben.

Weiterlesen „Spitze oder Mittelmaß?“

Nichts zu löten

Mariendorf. Teuer wollte die Sp.V. Blau-Weiß 1890 Berlin am vergangenen Sonntag ihre Haut gegen Türkiyemspor verkaufen. Der Coach des Berlin-Ligisten aus Mariendorf Clemens Haack sah am Ende des Liedes die Mission auch durchaus erfüllt. Mehr sei aber auch aus mehreren Gründen einfach nicht drin gewesen. 1:5 (1:3) unterlagen seine Mädels dem Favoriten, Gäste-Ass Aylin Yaren traf dreimal ins Schwarze.

Weiterlesen „Nichts zu löten“

von Anders Noren.

Nach oben ↑