Eklat bei Union und Türkiyemspor!

von Matteo Uccello

Köpenick/Kreuzberg. Als ob die Corona-Krise nicht schon genug wäre, erschüttert nun ein handfester Skandal den Berliner Frauenfußball. Unabhängig voneinander, aber aus demselben Grund haben der Regionalligist 1. FC Union Berlin und der Tabellenführer der Berlin-Liga, Türkiyemspor Berlin, Spielerinnen mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres suspendiert. Das war passiert:

Weiterlesen „Eklat bei Union und Türkiyemspor!“

Gift für das Ansehen

von Matthias Vogel

Kreuzberg. Gerade erst ist das neue Buch der Berlin-Liga aufgeschlagen, da bekommen die Fans des Frauenfußballs auch schon das erste unschöne Kapitel unter die Nase gehalten. Die Spandauer Kickers haben in der Pause des Vergleichs mit Top-Team Türkiyemspor eigenmächtig entschieden, zur zweiten Hälfte nicht mehr antreten zu wollen. Zu diesem Zeitpunkt lagen sie bereits mit 0:10 zurück. Die Partie wurde abgebrochen und Türkiyemspor-Trainer Murat Dogan war mächtig angefressen.

Weiterlesen „Gift für das Ansehen“

Nach oben ↑