Im Westen nichts Neues

Ungebremst rollt der Zug namens 1. FC Union Berlin II in Richtung Berlin-Liga-Titel

von Matthias Vogel

Auch die Spandauer Kickers konnten im Nachholspiel gegen den Klassenprimus am Mittwoch nicht die Weichen umstellen. 1:8 hieß es am Ende auf ihrem neuen Kunstrasen-Rechteck, den einzigen Treffer für die Elf des Trainers Heiko Ladinig markierte Sarah Tiede. Der war nicht sonderlich enttäuscht: „Spielerisch waren wir heute deutlich besser als vergangene Woche gegen Viktoria Mitte. Das Ergebnis ist aus meiner Sicht um drei bis vier Tore zu hoch ausgefallen.“

Weiterlesen „Im Westen nichts Neues“

Nkunku lässt grüßen

Spandauer Kickers entführen überraschend einen Punkt aus Pankow

von Matthias Vogel

Sarah Tiede hat einen besonders guten Tag erwischt und beim 4:4-Wahnsinnsmatch an der Pichelswerder Straße alle vier Treffer für ihre Spandauer Kickers erzielt. Der merklich genervte Favorit Borussia Pankow lag ständig im Hintertreffen, bewies allerdings eine unglaubliche Moral und traf in der Nachspielzeit noch zum Ausgleich.

Weiterlesen „Nkunku lässt grüßen“

von Anders Noren.

Nach oben ↑