Beschwerlicher Schritt

von Matthias Vogel

Das Erreichen des Polytan-Cup-Finales ist das jährlich neuerlich formulierte Ziel der Regionalliga-Fußballerinnen des FC Viktoria 1889 Berlin. Den ersten Schritt haben sie gemacht. Mit 3:1 (2:1) bezwang die Rießler-Truppe am Donnerstag Abend den Liga-Konkurrenten Blau Weiß Hohen Neuendorf im Stadion am Ostpreußendamm. Am Ende waren sich wohl die meisten Zuschauer einig: Rauschende Pokal-Abende unter Flutlicht sehen anders aus.

Weiterlesen „Beschwerlicher Schritt“

Chic, chic, Shigjeqi!

von Matthias Vogel

Lichterfelde. Mit zwei Toren frisch aus der Traumfabrik hat Beslinda Shigjeqi am Wochenende die Verhältnisse zwischen dem Regionalliga-Vizemeister FC Viktoria 1889 Berlin und dem SV Eintracht Leipzig-Süd ins Lot gebracht. Bis dahin taten sich die Himmelblauen schwer im letzten Drittel. Und auch in der Defensive wirkte Viktoria nicht unverwundbar, was den Doppelpack der Stürmerin umso wertvoller macht. 3:0 hieß es am Ende für die Gastgeberinnen.

Weiterlesen „Chic, chic, Shigjeqi!“

Bude voll, Kopf voll!

von Matthias Vogel

Steglitz. Harald Planer hat nach den jüngsten beiden Spielen in der Regionalliga Nordost den Kopf voll. Einmal setzte es für seine Ladies vom SFC Stern 1900 vier Gegentore, einmal fünf – und das vor heimischer Kulisse. Sowohl der FC Phoenix Leipzig noch der Magdeburger FFC zählen freilich zur Laufkundschaft, „dennoch müssen wir nun den Fokus auf unsere Defensive legen“, so der Coach der Steglitzerinnen.

Weiterlesen „Bude voll, Kopf voll!“

Unbequemer Besuch

von Matthias Vogel

Steglitz. Harald Planer (Titelbild) freut sich auf das Regionalliga-Match am heutigen Sonntag, 25. August, auf dem „Sterner“. Aufsteiger FC Phoenix Leipzig will Punkte entführen und seine Mädels haben etwas dagegen. „Toller Gegner, tolle Aufgabe, ich erwarte einen offenen Schlagabtausch.“, sagte der Coach im Vorfeld des Heimspiels seines SFC Stern 1900.

Weiterlesen „Unbequemer Besuch“

„Immer etwas Besonderes“

von Matthias Vogel

In der Regionalliga Nordost kommt es am Sonntag, 25. August, zur Auseinandersetzung der großen Rivalen – zumindest aus Hauptstadt-Sicht. Die Eisernen Ladies erwarten die Viki-Girls und für Spannung auf dem Fritz-Lesch-Sportplatz sorgt nicht nur der Derby-Charakter, sondern auch der Zeitpunkt der Zusammenkunft. Beide Teams haben nach dem Auftakt am vergangenen Wochenende noch nicht wirklich eine Ahnung, was sie imstande sind zu leisten.

Weiterlesen „„Immer etwas Besonderes““

Nach oben ↑