Eklat bei Union und Türkiyemspor!

von Matteo Uccello

Köpenick/Kreuzberg. Als ob die Corona-Krise nicht schon genug wäre, erschüttert nun ein handfester Skandal den Berliner Frauenfußball. Unabhängig voneinander, aber aus demselben Grund haben der Regionalligist 1. FC Union Berlin und der Tabellenführer der Berlin-Liga, Türkiyemspor Berlin, Spielerinnen mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres suspendiert. Das war passiert:

Weiterlesen „Eklat bei Union und Türkiyemspor!“

Entwicklung statt Titeltraum

von Matthias Vogel

Die Regionalliga-Fußballerinnen des FC Viktoria 1889 Berlin passieren als Tabellenzweiter die Wendemarke im Rennen um Ruhm und Ehre. Denn an mehr glaubt in Lichterfelder keiner so wirklich – zu weit ist Klassenprimus RB Leipzig der Konkurrenz enteilt. Trainer Roman Rießler legt deshalb den Fokus auf die Weiterentwicklung seiner Equipe. Und die beginnt mit dem Spiel am heutigen Sonntag, 1. März, 14.30 Uhr beim SV Eintracht Leipzig-Süd.

Weiterlesen „Entwicklung statt Titeltraum“

Union brennt auf das Topspiel

von Matthias Vogel

Die Eisernen Ladies stehen sportlich bestens gerüstet und top motiviert in den Startlöchern. Und das dürften nicht nur die Union-Fans gerne lesen, sondern die gesamte Liga. Denn am Sonntag, 1. März, gastiert der überragende Tabellenführer der Regionalliga RB Leipzig auf dem Kunstrasen-Rechteck am Bruno-Bürgel-Weg. Und nur ein Sieg der Köpenickerinnen könnte die Hatz um den Titel noch einmal spannend machen.

Weiterlesen „Union brennt auf das Topspiel“

Thüringer Teamspirit

von Matthias Vogel

Aufsteiger 1. FFV Erfurt bekleidet gerade den siebten Platz im Tableau der Regionalliga Nordost. Wahrlich nicht schlecht. Das findet auch der Trainer der Erfurterinnen, Gino Heinze: „Wenn mir jemand diesen Platz im Endklassement schriftlich garantieren könnte, würde ich sofort unterschreiben.“ Was sein Team ausmache? „Der Teamspirit“, sagt er.

Weiterlesen „Thüringer Teamspirit“

Berger: „Wir sind optimistisch!“

Interview

Ein kleiner Kampagnen-Film auf Instagram zeigt den SV Eintracht Leipzig-Süd im Training. Die Kugel läuft passabel, und zwei der grün gewandeten Fußballerinnen kündigen gut gelaunt den Start ihres Restprogramms an – obwohl das Duell mit einem echten Schwergewicht ansteht, der Tabellenzweite FC Viktoria 1889 Berlin kommt angereist. rasenperlen.com sprach mit Cheftrainer Fabian Berger über die Hinserie, Ziele und eine verkorkste Testspielreihe.

Weiterlesen „Berger: „Wir sind optimistisch!““

Gleiches Personal, neuer Weg

von Matthias Vogel

Wenn die Regionalliga Nordost der Frauen am Sonntag wieder Fahrt aufnimmt, geht es für wenigstens drei Clubs um das nackte Überleben. Einer davon ist der FC Erzgebirge Aue, der mit sieben Zählern und dem schlechtesten Torverhältnis am Tabellenende steht. Weil Blau-Weiß Hohen Neuendorf und der Bischofswerdaer FV bislang auch nicht mehr Punkte verbucht haben, ist die Hoffnung der Sächsinnen auf den Klassenerhalt allerdings noch quicklebendig.

Weiterlesen „Gleiches Personal, neuer Weg“

Sistas in da hood!

von Matthias Vogel

Neidisch blicken die Ligen unter- und oberhalb der Berlin-Liga auf ihre Kolleginnen, die bereits seit zwei Wochen wieder auf Torejagd gehen dürfen. Doch das unruhige Zappeln auf der Couch hat am kommenden Wochenende ein Ende. Die Berliner Regionalligisten gehen an den Start und auch die Landesliga startet. Dort hat der SC Concordia seinem Streben nach oben noch einmal Nachdruck verliehen: Vom SFC Stern 1900 kommen Jacqueline Behrends und Tamara Schwabe zum aktuellen Branchenführer.

Weiterlesen „Sistas in da hood!“

Nach oben ↑