Pflicht? Top! Kür? Solala!

von Matthias Vogel

Neukölln. Wie soll man ein 4:0 einer Spitzenmannschaft der Frauen-Berlin-Liga gegen eine Mannschaft werten, die am liebsten an diesem Spieltag gar nicht angetreten wäre? Norbert Sengstock, Trainer des siegreichen BSV GW Neukölln, gab nach dem Match die Antwort: „Ich bin nicht zufrieden. Das können wir besser!“ Gegner Lichtenberg 47 wird es hingegen recht gewesen sein, dass sich die Heimmannschaft nicht von ihrer Schokoladenseite zeigte.

Weiterlesen „Pflicht? Top! Kür? Solala!“

Lück und Brück – da braut sich etwas zusammen!

von Matthias Vogel

Neukölln. Ist das nun eine Überraschung oder nicht? Die Niederlage der Berlin-Liga-Top-Elf Sp.Vg. Blau Weiß 1890 Berlin bei den Fußballerinnen des BSV GW Neukölln hatten sicher nicht alle Experten auf dem Zettel, andererseits war es noch nie leicht, an der Johannisthaler Chaussee zu bestehen. Jedenfalls gewann die Sengstock-Elf verdient mit 4:2 (2:1).

Weiterlesen „Lück und Brück – da braut sich etwas zusammen!“

Ein starker zweiter Akt
* Neukölln macht nach der Pause ernst und verbucht gegen Viktoria II verdient den Dreier

von Matthias Vogel

Nach einer seltsamen, ausgeglichenen ersten Hälfte drehten die Mädels des BSV Grün-Weiß Neukölln im Berlin-Liga-Match gegen den zweiten Anzug von FC Viktoria 1889 Berlin nach der Pause böse auf und siegten mit 4:1 (1:1). Mit dem Dreier hält die Sengstock-Elf Kontakt zu den oberen Mittelfeldplätzen und Viktoria auf Distanz. 

Weiterlesen „Ein starker zweiter Akt
* Neukölln macht nach der Pause ernst und verbucht gegen Viktoria II verdient den Dreier

Abgeliefert!
Nach ausgeglichenen 45 Minuten wird Türkiyemspor der Favoritenrolle gerecht

von Matthias Vogel

Der erste Saisonsieg für Türkiyemspor ist in Sack und Tüten. Die Dogan-Elf bezwang den BSV Grün-Weiß Neukölln am Ende sicher mit 6:1. Ein Ergebnis, das vielleicht um ein oder zwei Tore zu hoch ausfiel, denn in der ersten Hälfte bewegte sich Neukölln auf Augenhöhe und hatte dicke Torchancen.  Weiterlesen „Abgeliefert!
Nach ausgeglichenen 45 Minuten wird Türkiyemspor der Favoritenrolle gerecht

Qualität empfängt Kraft
... oder umgekehrt? Türkiyemspor erwartet schweres Spiel gegen junge Neuköllnerinnen

von Matthias Vogel

Mit Spannung erwarten die Anhänger des Berliner Frauenfußballs den ersten Auftritt des Verbandsligisten Türkiyemspor am heutigen Samstag, 25. August. Grund sind sicher die beiden hochkarätigen Neuverpflichtungen der Kreuzbergerinnen: Aylin Yaren und Erika Szuh. Außerdem rollt nicht gerade der kleinste Prüfstein ins Katzbachstadion: der BSV Grün-Weiß Neukölln. 

Weiterlesen „Qualität empfängt Kraft
… oder umgekehrt? Türkiyemspor erwartet schweres Spiel gegen junge Neuköllnerinnen

Nach oben ↑