Kicken für den geschützten Raum

Mit dem „1. C4C-CUP“ setzt die Bero-Initiative „Clubs 4 Change“ ihr Engagement gegen sexualisierte Gewalt im Sport fort

von Matthias Vogel

Die Frauenabteilung des SV Blau-Weiß Berolina lädt am Samstag, 25. Juni, von 14 bis 18.30 Uhr zum „1. C4C CUP“ auf ihrem Sportplatz an der Kleinen Hamburger Straße ein. Das bunte Fußballfest ist die nächste Aktion der Initiative „Clubs for Change“ (C4C), die 2021 von Spielerinnen und Trainern der Sparte ins Leben gerufen wurde und sich der aktiven Prävention von sexualisierter Gewalt im Sport verschrieben hat. „Wir wollen vor allem sensibilisieren für das Thema und Spenden sammeln“, sagt Bero-Kapitänin Katharina Vom-Dahl.

Weiterlesen „Kicken für den geschützten Raum“

von Anders Noren.

Nach oben ↑