Kicken für den geschützten Raum

Mit dem „1. C4C-CUP“ setzt die Bero-Initiative „Clubs 4 Change“ ihr Engagement gegen sexualisierte Gewalt im Sport fort

von Matthias Vogel

Die Frauenabteilung des SV Blau-Weiß Berolina lädt am Samstag, 25. Juni, von 14 bis 18.30 Uhr zum „1. C4C CUP“ auf ihrem Sportplatz an der Kleinen Hamburger Straße ein. Das bunte Fußballfest ist die nächste Aktion der Initiative „Clubs for Change“ (C4C), die 2021 von Spielerinnen und Trainern der Sparte ins Leben gerufen wurde und sich der aktiven Prävention von sexualisierter Gewalt im Sport verschrieben hat. „Wir wollen vor allem sensibilisieren für das Thema und Spenden sammeln“, sagt Bero-Kapitänin Katharina Vom-Dahl.

Weiterlesen „Kicken für den geschützten Raum“

Bero schockt Hertha

Tomaschewski-Elf klaubt überraschend alle drei Punkte vom Ernst-Reuter-Sportfeld auf

von Matthias Vogel

Blau-Weiß Berolina Mitte hat mit einem 3:2-Sieg beim Tabellenzweiten Hertha 03 Zehlendorf den Kampf um den Aufstiegsplatz in der Berlin-Liga ungemein spannend gemacht. Zum Leidwesen des erfolgsverwöhnten Hertha-Coach Henrik Suttinger.

Weiterlesen „Bero schockt Hertha“

Raus aus der Tabu-Zone!

„Clubs for Change“: Bero-Frauen initiieren Kampagne gegen sexualisierte Gewalt

von Matthias Vogel

Es gibt sie, die positiven Begleiterscheinungen der Pandemie. Die Fußballerinnen des SV Blau Weiß Berolina Mitte 49 e.V. haben während des Lockdowns die Köpfe zusammengesteckt. Sinnvoll wollten sie die Pause überbrücken und das ist ihnen geglückt: Ihr Engagement gegen sexuelle Übergriffe im Frauenfußball schlägt meterhohe Wellen und am kommenden Sonntag, 16. Mai, haben alle Berliner*innen die Gelegenheit, ein paar Kilometer für einen mehr als guten Zweck mit zu surfen. Mit einem Lauf und einem Post.

Weiterlesen „Raus aus der Tabu-Zone!“

von Anders Noren.

Nach oben ↑