Union scheitert an der Torausbeute

von Matthias Vogel

Es war eine unglückliche 1:2-Niederlage, die der 1. FC Union Berlin im Topspiel der Regionalliga Nordost gegen den FC Viktoria einstecken musste. Zur Pause hätte der Sack für die Schützlinge von Juliane Guhr gut und gerne bereits zu sein können. War er aber nicht, torlos ging es deshalb nach 45 Minuten in die Kabinen. Den Rückstand glichen die Eisernen Ladies noch aus, doch die Himmelblauen hatten an diesem Tag in Sachen Effizienz die Nase vorn und markierten zwei Minuten vor Schluss durch Beslinda Shigjeqi den Siegtreffer.

Weiterlesen „Union scheitert an der Torausbeute“

Kein Kraut gewachsen

von Matthias Vogel

Es war dann doch eine deftige Packung, die sich die Fußballerinnen des SFC Stern 1900 auf ihrem Platz gegen den 1. FC Union Berlin einhandelten. 0:7 prangte es schließlich in roten LED-Ziffern von der Anzeigetafel am Vereinsgebäude. Der Fritsch’sche Matchplan für seine Sterne war nach fünf Minuten bereits Makulatur, Torhüterin Nicole Bartholdi hatte da bereits zweimal hinter sich greifen müssen.

Weiterlesen „Kein Kraut gewachsen“

Eklat bei Union und Türkiyemspor!

von Matteo Uccello

Köpenick/Kreuzberg. Als ob die Corona-Krise nicht schon genug wäre, erschüttert nun ein handfester Skandal den Berliner Frauenfußball. Unabhängig voneinander, aber aus demselben Grund haben der Regionalligist 1. FC Union Berlin und der Tabellenführer der Berlin-Liga, Türkiyemspor Berlin, Spielerinnen mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres suspendiert. Das war passiert:

Weiterlesen „Eklat bei Union und Türkiyemspor!“

von Anders Noren.

Nach oben ↑