Dreierpack, Kantersiege & Bruder Leichtsinn

von Matea Uccello

Nach den ersten vier Begegnungen des zweiten Spieltags der Berlin-Liga ist es glasklar: Der Weg über den Titel führt nur über den 1. FC Union Berlin II. Die Hartrampf-Elf schickte Mitbewerber FC Hertha 03 Zehlendorf mit einer derben Packung nach Hause. Bruchlandung auch für die Reserve des FC Viktoria 1889 Berlin beim Friedrichshagener SV und irgendwie auch für die Pokal-Heldinnen vom BSV Grün-Weiß Neukölln.

Weiterlesen „Dreierpack, Kantersiege & Bruder Leichtsinn“

Aller guten Dinge sind drei!

von Matthias Vogel

Seit es rasenperlen.com gibt, nehmen die Fußballerinnen des Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin zum dritten Mal in Folge am DFB-Pokal teil – eine starke Bilanz. Morgen früh, Sonntag, 27. September, führt der Weg für die Viki-Girls per ICE in den Pott. Um 14 Uhr wird das Kräftemessen mit den Frauen des renommierten Traditionsclubs VfL Bochum 1848 im altehrwürdigen Ruhrstadion angepfiffen. FC-Coach Roman Rießler pfeift indes auf das Schulterklopfen aus den vergangenen beiden Versuchen, die zweite Runde zu erreichen: „Nur gut spielen reicht mir nicht. Ich will endlich weiter!“

Weiterlesen „Aller guten Dinge sind drei!“

Ernüchterndes Szenario

von Matthias Vogel

Vorbei sind die Zeiten der spannenden Derbys zwischen dem SFC Stern 1900 und dem FC Viktoria 1889 Berlin. Mit 8:0 fetzten die Himmelblauen die Gelb-Blauen vom Sterner. Als Mannschaft wollten die Steglitzer Fußballerinnen dem übermächtigen Nachbarn Paroli bieten. „Aber wenn man ehrlich ist, waren wir auf jeder einzelnen Position hoffnungslos unterlegen“, konstatierte ein frustrierter Sterner Coach Johannes Fritsch nach seinem 90-minütigen Albtraum.

Weiterlesen „Ernüchterndes Szenario“

Ausgebremst

von Matthias Vogel

Hohe Ziele hatten sich die Fußballerinnen von Hertha 03 Zehlendorf für die auf nur eine Serie gekappte Berlin-Liga-Spielzeit gesteckt. Unter die ersten Drei kommen, so lautete das Ziel. Nun hat ausgerechnet die eher flach gehandelte Elf von Berolina Mitte den Plänen von Hertha-Coach Henrik Suttinger gleich zu Beginn der Saison einen ordentlichen Dämpfer aufgeschraubt, weil sie einen Zähler aus Zehlendorf entführte: 1:1 (0:0).

Weiterlesen „Ausgebremst“

von Anders Noren.

Nach oben ↑