Wunden geleckt

Disziplinierte Hohen Neuendorfer Regio-Elf feiert Punkt gegen den Tabellendritten FC Carl Zeiss Jena II

von Matthias Vogel

Viel und gut gearbeitet hat die junge Elf aus der Niederheide am vergangenen Sonntag und so auch das Glück des Tüchtigen erzwungen. Ein Nadelstich durch Maja Wasiak brachte Hohen Neuendorf in Führung. Jena kam vor allem in der zweiten Hälfte mit etlichen Standards brandgefährlich vor die Kiste, mehr als der Ausgleichstreffer sprang für die Gäste allerdings nicht heraus.

Weiterlesen „Wunden geleckt“

von Anders Noren.

Nach oben ↑