Union scheitert an der Torausbeute

von Matthias Vogel

Es war eine unglückliche 1:2-Niederlage, die der 1. FC Union Berlin im Topspiel der Regionalliga Nordost gegen den FC Viktoria einstecken musste. Zur Pause hätte der Sack für die Schützlinge von Juliane Guhr gut und gerne bereits zu sein können. War er aber nicht, torlos ging es deshalb nach 45 Minuten in die Kabinen. Den Rückstand glichen die Eisernen Ladies noch aus, doch die Himmelblauen hatten an diesem Tag in Sachen Effizienz die Nase vorn und markierten zwei Minuten vor Schluss durch Beslinda Shigjeqi den Siegtreffer.

Weiterlesen „Union scheitert an der Torausbeute“

von Anders Noren.

Nach oben ↑