Prüfung in zwei Teilen

von Matthias Vogel

Marzahn. Der BSC Marzahn durchlebt wohl die schwierigste Spielzeit seit seiner Zugehörigkeit zur Regionalliga Nordost. Doch die Moral der Truppe ist offenbar nicht zu brechen, wie der sensationelle 1:0-Sieg gegen Aue vor zwei Wochen belegte. Damit war sie urplötzlich da, die Chance, mit zwei Siegen gegen Bischofswerda und Leipzig-Süd die Abstiegszone aus eigener Kraft zu verlassen.

Weiterlesen „Prüfung in zwei Teilen“

Wenn der Wurm drin ist …

von Matthias Vogel

Kreuzberg. In der Berlin-Liga gastieren die Fußballerinnen von Borussia Pankow bei Türkiyemspor. Pankows Trainerin Josi Ruß will wie schon im Hinspiel drei Punkte holen und die Chancen stehen gut, dem Top-Team aus Kreuzberg stehen gerade einmal elf Spielerinnen zur Verfügung. Die Partie am heutigen Samstag, 16. März, wurde auf den Kunstrasen an der Blücherstraße und auf 15.30 Uhr verlegt.

Weiterlesen „Wenn der Wurm drin ist …“

„Strohhalm packen“ trifft auf „Hausaufgaben machen“

Im Ost-Derby zwischen Marzahn und Union sind die Gewichtsverhältnisse klar verteilt

von Matthias Vogel

Marzahn. Aus dem Duell auf Augenhöhe von einst ist längst ein Klassenkampf geworden. Was Gastgeber und Kellerkind BSC Marzahn und die Titelfavoritinnen des 1. FC Union Berlin gerade noch eint: Beide Teams brauchen jeden Punkt. Marzahn, um die Klasse zu halten, Union, um Tabellenführer FC Viktoria 1889 noch vor der Ziellinie einzuholen. Anpfiff ist um 14 Uhr auf dem Rasenrechteck an der Franz-Stenzer-Straße 45.

Go on!

Kein Platz mehr im Lazarett
* Nach Absage des Spiels gegen Leipzig hofft der BSC Marzahn vor der Reise nach Magdeburg auf einen vollständigen Kader

von Matthias Vogel

Die Spielabsage des BSC Marzahn am vergangenen Wochenende wirft die Frage auf: Muss sich die Berliner Frauenfußball-Community Sorgen machen um eine ihrer Speerspitzen? Team-Chefin Franziska Schöber gibt vor dem Spiel beim Magdeburger FFC am Sonntag, 2. Dezember, Entwarnung: „Wir haben einfach nur wahnsinnig viele Verletzte und Kranke.“ 

Weiterlesen „Kein Platz mehr im Lazarett
* Nach Absage des Spiels gegen Leipzig hofft der BSC Marzahn vor der Reise nach Magdeburg auf einen vollständigen Kader

Leuchtrakete über Marzahn
* Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller: BSC gewinnt gegen Jenas Zweite

von Matthias Vogel

Aus ihrem auf unruhiger Regionalliga-See in Not geratenen Schlauchboot haben die Fußballerinnen des BSC Marzahn am Sonntag eine dicke Leuchtrakete in den Berliner Nachmittagshimmel gejagt. Der überraschende 4:2-Sieg gegen den FF USV Jena 2 signalisiert: „Wir leben noch!“

Weiterlesen „Leuchtrakete über Marzahn
* Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller: BSC gewinnt gegen Jenas Zweite

Nichts zu holen
* Kantersieg - SFC Stern 1900 eine Nummer zu groß für den BSC Marzahn

von Matthias Vogel

Nichts war es mit dem angestrebten Punkt in Steglitz. Alle Träume des BSC Marzahn platzten in den ersten 45 Minuten des Spiels beim SFC Stern 1900 wie Seifenblasen. Die Abwehr war gegen die sehr variabel angreifende Planer-Elf überfordert, am Ende siegte Stern mit 7:0 (4:0).

Weiterlesen „Nichts zu holen
* Kantersieg – SFC Stern 1900 eine Nummer zu groß für den BSC Marzahn

Unter Druck
* BSC Marzahn braucht dringend Punkte. Das Problem: Gastgeber SFC Stern auch

von Matthias Vogel

Hier der SFC Stern 1900, der nach eigenem Anspruch zuhause gegen den Vorletzten zu punkten hat, auch um nicht selber in den Tabellenkeller abzurutschen. Dort der BSC Marzahn, ein ins Trudeln geratenes Flaggschiff des Berliner Frauenfußballs, das den Untergang aus der Regionalliga unbedingt verhindern möchte und seine Chance in den Spielen gegen Teams wie Stern sieht. Sonntag, 28. Oktober: Ab 14 Uhr wird es spannend.

Weiterlesen „Unter Druck
* BSC Marzahn braucht dringend Punkte. Das Problem: Gastgeber SFC Stern auch

Frischer Wind an der Rennbahnstraße
Die neue Blau-Gelb-Trainerin Sandra Brelauw legt wert auf Teamgeist und Kombinationsfußball

von Matthias Vogel

Der große Reset-Knopf ist bei den Berlin-Liga-Fußballerinnen des SV Blau-Gelb gedrückt worden – gezwungener Maßen. Die alte Garde tritt leiser und einige Leistungsträgerinnen haben den Verein gewechselt. Jetzt ist es an der neuen Trainerin Sandra Brelauw das Schiff auf Kurs zu halten.

Weiterlesen „Frischer Wind an der Rennbahnstraße
Die neue Blau-Gelb-Trainerin Sandra Brelauw legt wert auf Teamgeist und Kombinationsfußball

Nach oben ↑