Big Points für Lichtenberg

von Matthias Vogel

In einer Begegnung der Frauen-Berlin-Liga hat Lichtenberg 47 bei den Spandauer Kickers mit 3:0 (0:0) gewonnen. Die Kickers hätten sich in der ersten Hälfte auf Kurs bringen können, vergaben aber einige Hochkaräter. Nach dem Pausentee waren die 47er voll auf dem Posten und holten durch zwei Treffer von Georgina Weinholz und ein Tor von Philia Henning drei ganz wichtige Punkte nach Hause.

Weiterlesen „Big Points für Lichtenberg“

Nichts zu löten

Mariendorf. Teuer wollte die Sp.V. Blau-Weiß 1890 Berlin am vergangenen Sonntag ihre Haut gegen Türkiyemspor verkaufen. Der Coach des Berlin-Ligisten aus Mariendorf Clemens Haack sah am Ende des Liedes die Mission auch durchaus erfüllt. Mehr sei aber auch aus mehreren Gründen einfach nicht drin gewesen. 1:5 (1:3) unterlagen seine Mädels dem Favoriten, Gäste-Ass Aylin Yaren traf dreimal ins Schwarze.

Weiterlesen „Nichts zu löten“

Tek hedef şampiyonluk

von Matthias Vogel

Der Frauenfußball beim Kreuzberger Club Türkiyemspor hat eine beeindruckende Entwicklung genommen. Allgemein während der vergangenen eineinhalb Dekaden, speziell aber während der jüngsten vier Spielzeiten. In den vergangenen beiden Jahren schnupperten Trainer Murat Dogan und seine Elf schon am Titelgewinn in der Berlin-Liga. In dieser Saison soll der Aufstieg her und bislang sieht es blendend aus.

Weiterlesen „Tek hedef şampiyonluk“

Lück und Brück – da braut sich etwas zusammen!

von Matthias Vogel

Neukölln. Ist das nun eine Überraschung oder nicht? Die Niederlage der Berlin-Liga-Top-Elf Sp.Vg. Blau Weiß 1890 Berlin bei den Fußballerinnen des BSV GW Neukölln hatten sicher nicht alle Experten auf dem Zettel, andererseits war es noch nie leicht, an der Johannisthaler Chaussee zu bestehen. Jedenfalls gewann die Sengstock-Elf verdient mit 4:2 (2:1).

Weiterlesen „Lück und Brück – da braut sich etwas zusammen!“

Gift für das Ansehen

von Matthias Vogel

Kreuzberg. Gerade erst ist das neue Buch der Berlin-Liga aufgeschlagen, da bekommen die Fans des Frauenfußballs auch schon das erste unschöne Kapitel unter die Nase gehalten. Die Spandauer Kickers haben in der Pause des Vergleichs mit Top-Team Türkiyemspor eigenmächtig entschieden, zur zweiten Hälfte nicht mehr antreten zu wollen. Zu diesem Zeitpunkt lagen sie bereits mit 0:10 zurück. Die Partie wurde abgebrochen und Türkiyemspor-Trainer Murat Dogan war mächtig angefressen.

Weiterlesen „Gift für das Ansehen“

Teuffert schon wieder in Torlaune

von Matthias Vogel

Die erste Standortbestimmung der neuen Berlin-Liga-Saison hat Henrik Suttinger, Trainer der Zehlendorfer Fußballerinnen, nicht gerade vom Hocker gehauen: „Ich habe heute ein besseres Landesliga-Spiel gesehen.“ Immerhin verbuchte sein Team das bessere Ende für sich, 4:2 (2:1) hieß es am Ende für den FC Hertha 03 vor heimischer Kulisse gegen den Aufsteiger Spandauer Kickers, zu dem Selma Teuffert einen Doppelpack beisteuerte.

Weiterlesen „Teuffert schon wieder in Torlaune“

Phase 2: Klassenerhalt

von Matthias Vogel

Spandau. Wir erinnern uns. Vor einem Jahr hat sich Tom Winzer vor das Rasenperlen-Mikro gestellt und einen 5-Jahres-Plan propagiert, am Ende dessen er sich mit seinen Frauen der Spandauer Kickers im Kampf um die Meisterschaft in der Berlin-Liga wieder findet. Der erste Schritt ist mittlerweile getan, SpaKi bereichert als souveräner Landesliga-Meister jetzt die Verbandsliga. Der zweite Schritt heißt nicht absteigen. Und dabei hat Winzer einen kleinen Umbruch zu verarbeiten.

Weiterlesen „Phase 2: Klassenerhalt“

Nach oben ↑