Ausgebremst

von Matthias Vogel

Hohe Ziele hatten sich die Fußballerinnen von Hertha 03 Zehlendorf für die auf nur eine Serie gekappte Berlin-Liga-Spielzeit gesteckt. Unter die ersten Drei kommen, so lautete das Ziel. Nun hat ausgerechnet die eher flach gehandelte Elf von Berolina Mitte den Plänen von Hertha-Coach Henrik Suttinger gleich zu Beginn der Saison einen ordentlichen Dämpfer aufgeschraubt, weil sie einen Zähler aus Zehlendorf entführte: 1:1 (0:0).

Weiterlesen „Ausgebremst“

Nur eine einzige Variable

von Matthias Vogel

Hier steht der Zug in Richtung Tabellenspitze bereits sauber auf dem Gleis, dort ist beim Neuaufbau eines konkurrenzfähigen Regionalliga-Teams noch jede Menge Sand im Getriebe. Auf dem Blatt ist der FC Viktoria 1889 Berlin turmhoher Favorit beim Gastspiel auf dem „Sterner“. Allerdings hat der heimische SFC Stern 1900 in den jüngsten Auflagen des Bezirksderbys dem mächtigen Nachbarn immer das Leben schwer gemacht.

Weiterlesen „Nur eine einzige Variable“

Schlussakkord in Moll

von Matthias Vogel

Sportlich war einfach nichts zu löten, aber die Bühne war reif für die Bundesliga. 0:9 (0:3) unterlagen die Berlin-Liga-Fußballerinnen des BSV GW Neukölln dem SV Meppen in der ersten Runde des DFB-Pokals vor 430 Zuschauern. „Schon alleine diese Kulisse war großartig, wann hat man das schon mal?“, sagte Neuköllns Spielführerin Chantal Brück nach der Partie. „Und ich finde, wir haben uns gut verkauft.“

Weiterlesen „Schlussakkord in Moll“

von Anders Noren.

Nach oben ↑