News

  • Antreten zum Corona-Cup
    Nun ist es amtlich, der Polytan-Pokal der Saison 2019/20 im Berliner Frauenfußball wird ausgespielt. Der Senat hat auf Antrag des Berliner Fußball-Verbandes sein „Go“ für die beiden Halbfinal-Begegnungen und das Finale gegeben.
  • Wird der Polytan-Cup doch zuende gespielt?
    Der Berliner Fußball-Verband hat beim Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel, die Fortsetzung des Polytan-Cups beantragt. „Wir sind vom Verband angehalten worden, uns über die Anstoßzeit Gedanken zu machen“, berichtete Peter Rießler, Teamchef des Halbfinalisten FC Viktoria 1889 Berlin.
  • Viktoria Mitte verpflichtet Kirchmaier
    Mitte. Die Landesliga-Fußballerinnen von Viktoria Mitte haben sich die Dienste von Regina Kirchmaier gesichert. Die 28-jährige Spielgestalterin hatte im Winter beim Liga-Konkurrenten Moabiter FSV aufgehört, für den sie fünfeinhalb Jahre die Kickschuhe geschnürt hatte – etwa die zweite Hälfte der Zeit als Kapitänin.
  • Boldt geht zum Lokalrivalen
    Steglitz. Alexia Boldt hat den Dienst beim Berlin-Ligisten FC Viktoria 1889 Berlin II quittiert und sich dem Regionalliga-Kader des SFC Stern 1900 angeschlossen.
  • Zwei neue „Sterne“ aus Mitte
    Steglitz. Die Regionalliga-Elf des SFC Stern 1900 hat zwei Spielerinnen vom Berlin-Ligisten SV Blau Weiß Berolina Mitte 49 unter Vertrag genommen: Vera Dewjatkina, 22 Jahre alt, und Marie Breitsprecher, 31, wollen ihr Glück ein Stockwerk höher versuchen. Breitsprecher kickte seit der Saison 2015/2016 für das Team aus Mitte, Dewjatkina stieß ein Jahr später dazu.

von Anders Noren.

Nach oben ↑