Königin „Susu“

von Matthias Vogel

Tolle Berliner Hallenmasters haben endlich ihren Champion: Der aktuelle Tabellenführer der Berlin-Liga Türkiyemspor Berlin behielt am Sonntag in einem packenden und Kräfte zehrendem Finale gegen den ersten Anzug des Regionalligisten 1. FC Union Berlin mit 3:1 die Oberhand. Schöner Budenzauber war insgesamt Trumpf in der Schöneberger Sporthalle. Und viele Spielerinnen probierten die Krone der Hallenkönigin 2020 an, am besten passte sie aber Sanna El-Agha.

Weiterlesen „Königin „Susu““

Eine spezielle Rückrunde

von Matthias Vogel

Spezielle Situationen erfordern spezielle Maßnahmen. Niemand glaubt an ein Straucheln des Branchenführers Türkiyemspor in der Berlin-Liga der Frauen. Auch nicht einer der gefährlichsten Verfolger: Borussia Pankow, Vierter im aktuellen Tableau. Deshalb will Trainerin Josi Ruß schon jetzt auf das Ziel der kommenden Saison hinarbeiten. Und das hat es in sich: Berliner Meister.

Weiterlesen „Eine spezielle Rückrunde“

Phase 2: Jetzt gilt’s!

von Matthias Vogel

Spandau. Wir kramen ihn noch einmal raus, den Plan von Thomas Winzer. Innerhalb von einer halben Dekade wollte der Coach der Spandauer Kickers mit seinen Mädels um die Meisterschaft der Berlin-Liga mitspielen. Das zweite Jahr ist zur Hälfte vorbei und die Kickers taumeln im Abstiegskampf umher. Deshalb bündelt Winzer alle Kräfte, um keinen Rückschlag in seinem perspektivisch angelegten Konzept zu erleiden.

Weiterlesen „Phase 2: Jetzt gilt’s!“

Wachablösung

Staaken. Pünktlich zum Ende der Vorrunde der Frauen-Berlin-Liga hat Stephan Illmann seinen Job als Trainer des SC Staaken hingeworfen. Nachfolgerin ist Janine Köhler, die bis dato die sportlichen Geschicke des Bezirksligisten FFC Berlin 2004 lenkte. Ihr Ziel mit dem neuen Team: Zehn Punkte mehr holen als in der Hinserie.

Weiterlesen „Wachablösung“

Big Points für Lichtenberg

von Matthias Vogel

In einer Begegnung der Frauen-Berlin-Liga hat Lichtenberg 47 bei den Spandauer Kickers mit 3:0 (0:0) gewonnen. Die Kickers hätten sich in der ersten Hälfte auf Kurs bringen können, vergaben aber einige Hochkaräter. Nach dem Pausentee waren die 47er voll auf dem Posten und holten durch zwei Treffer von Georgina Weinholz und ein Tor von Philia Henning drei ganz wichtige Punkte nach Hause.

Weiterlesen „Big Points für Lichtenberg“

Nichts zu löten

Mariendorf. Teuer wollte die Sp.V. Blau-Weiß 1890 Berlin am vergangenen Sonntag ihre Haut gegen Türkiyemspor verkaufen. Der Coach des Berlin-Ligisten aus Mariendorf Clemens Haack sah am Ende des Liedes die Mission auch durchaus erfüllt. Mehr sei aber auch aus mehreren Gründen einfach nicht drin gewesen. 1:5 (1:3) unterlagen seine Mädels dem Favoriten, Gäste-Ass Aylin Yaren traf dreimal ins Schwarze.

Weiterlesen „Nichts zu löten“

Tek hedef şampiyonluk

von Matthias Vogel

Der Frauenfußball beim Kreuzberger Club Türkiyemspor hat eine beeindruckende Entwicklung genommen. Allgemein während der vergangenen eineinhalb Dekaden, speziell aber während der jüngsten vier Spielzeiten. In den vergangenen beiden Jahren schnupperten Trainer Murat Dogan und seine Elf schon am Titelgewinn in der Berlin-Liga. In dieser Saison soll der Aufstieg her und bislang sieht es blendend aus.

Weiterlesen „Tek hedef şampiyonluk“

Lück und Brück – da braut sich etwas zusammen!

von Matthias Vogel

Neukölln. Ist das nun eine Überraschung oder nicht? Die Niederlage der Berlin-Liga-Top-Elf Sp.Vg. Blau Weiß 1890 Berlin bei den Fußballerinnen des BSV GW Neukölln hatten sicher nicht alle Experten auf dem Zettel, andererseits war es noch nie leicht, an der Johannisthaler Chaussee zu bestehen. Jedenfalls gewann die Sengstock-Elf verdient mit 4:2 (2:1).

Weiterlesen „Lück und Brück – da braut sich etwas zusammen!“

Nach oben ↑