Spielberichte Berlin-Liga

  • Eine spezielle Rückrunde
    von Matthias Vogel Spezielle Situationen erfordern spezielle Maßnahmen. Niemand glaubt an ein Straucheln des Branchenführers Türkiyemspor in der Berlin-Liga der Frauen. Auch nicht einer der gefährlichsten Verfolger: Borussia Pankow, Vierter im aktuellen Tableau. Deshalb will Trainerin Josi Ruß schon jetzt auf das Ziel der kommenden Saison hinarbeiten. Und das hat es in sich: Berliner Meister. … Weiterlesen
  • Phase 2: Jetzt gilt’s!
    von Matthias Vogel Spandau. Wir kramen ihn noch einmal raus, den Plan von Thomas Winzer. Innerhalb von einer halben Dekade wollte der Coach der Spandauer Kickers mit seinen Mädels um die Meisterschaft der Berlin-Liga mitspielen. Das zweite Jahr ist zur Hälfte vorbei und die Kickers taumeln im Abstiegskampf umher. Deshalb bündelt Winzer alle Kräfte, um … Weiterlesen
  • Wachablösung
    Staaken. Pünktlich zum Ende der Vorrunde der Frauen-Berlin-Liga hat Stephan Illmann seinen Job als Trainer des SC Staaken hingeworfen. Nachfolgerin ist Janine Köhler, die bis dato die sportlichen Geschicke des Bezirksligisten FFC Berlin 2004 lenkte. Ihr Ziel mit dem neuen Team: Zehn Punkte mehr holen als in der Hinserie. Damit läge das Team, das im … Weiterlesen
  • Big Points für Lichtenberg
    von Matthias Vogel In einer Begegnung der Frauen-Berlin-Liga hat Lichtenberg 47 bei den Spandauer Kickers mit 3:0 (0:0) gewonnen. Die Kickers hätten sich in der ersten Hälfte auf Kurs bringen können, vergaben aber einige Hochkaräter. Nach dem Pausentee waren die 47er voll auf dem Posten und holten durch zwei Treffer von Georgina Weinholz und ein … Weiterlesen
  • Überraschung im Keim erstickt
    von Matthias Vogel Kreuzberg. Eine Halbzeit lang machten die Fußballerinnen des BSC Marzahn dem Klassenprimus das Leben schwer. Danach fand Türkiyemspor besser in das Samstagsspiel der Berlin-Liga und machte aus einem 0:1-Pausenrückstand noch einen 5:1-Sieg. Marzahn haderte mit den Schiedsrichterentscheidungen. "Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hey! Hey!" tönte es nach 90 Minuten durch das Willi-Kressmann-Stadion an der Dudenstraße. … Weiterlesen

Nach oben ↑