Wird der Polytan-Cup doch zuende gespielt?

Der Berliner Fußball-Verband hat beim Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel, die Fortsetzung des Polytan-Cups beantragt. „Wir sind vom Verband angehalten worden, uns über die Anstoßzeit Gedanken zu machen“, berichtete Peter Rießler, Teamchef des Halbfinalisten FC Viktoria 1889 Berlin.

Doch noch die Chance auf den Einzug ins Pokal-Finale? Alina Kapheim vom Halbfinalisten BSV GW Neukölln hätte sicher Lust darauf. Foto: Matthias Vogel

Demnach würden die beiden Vorschlussrunden-Partien am 15./16. August und das Finale am 22. August ausgetragen, vorbehaltlich der Entscheidung des Senats. Die Viktoria würde dann im Duell der Regionalligisten den 1. FC Union Berlin empfangen, im zweiten Halbfinale würde Berlin-Ligist GW Neukölln den Regionalligisten SF Stern 1900 erwarten. Der Pokal-Wettbewerb des Berliner Fußballerinnen war wie der Ligabetrieb wegen der Corona-Krise abgebrochen worden. maz

Kommentar verfassen

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: